Themenbild Tanken

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
09/28/2021

Polizei bittet um Hinweise nach Tankstellenraub in Wien-Floridsdorf

Der ganz in schwarz bekleidete Mann drohte einer Mitarbeiterin mit einem Messer und konnte Bargeld stehlen.

Am Montagabend, kurz vor 22 Uhr, kam es in der Wagramer Straße in Wien-Floridsdorf zu einem schweren Raub in einer Tankstelle. 

Ein derzeit noch unbekannter Mann dürfte eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Bargeld aus der Kasse genommen haben. Der Mann konnte anschließend flüchten.

Die Beamten konnten den Täter bei einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht lokalisieren. Die Mitarbeiterin der Tankstelle wurde beim Raubüberfall nicht verletzt.

Der 170 bis 175 cm große Mann trug schwarze Klamotten (Hoodie, Kapuze, Baseballkappe, Hose und Schuhe), eine weiße FFP2-Maske und einen dunklen Rucksack.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.