© Daniel Zupanc

Chronik Wien
04/02/2020

Neuigkeiten zu Eisbären-Mädchen Finja

Momentan kann der Tiergarten Schönbrunn nicht besucht werden. Wer Finja vermisst, kann sie in einem neuen Bildband bewundern.

Jeden Tag erreichen den Tiergarten Schönbrunn Nachrichten von Besuchern, die das Eisbären-Mädchen Finja vermissen. Ab Freitag gibt es für alle Finja-Fans einen Lichtblick: Der BildbandFinja. Das Schönbrunner Eisbären-Mädchen“ von Zoofotograf Daniel Zupanc erscheint.

Finjas Abenteuer im Bild

„Auch wir Tierpfleger sind schon gespannt auf das Buch. Daniel Zupanc war in den ersten Wochen jeden Tag im Tiergarten und hat Finjas erste große Abenteuer festgehalten“, schildert Tierpflegerin Alessa Esau.

Auf 144 Seiten zeigt der Bildband in liebevoll zusammengestellten Fotoalben Finja beim Planschen, Spielen mit ihrer Mutter Nora und Erkunden ihrer Umgebung. Wer bis 5. April im Onlineshop des Tiergartens unter www.zoovienna.at/shop bestellt, erhält das Buch rechtzeitig vor Ostern.

Finja ist nicht nur im Tiergarten, sondern auch mit dem Buch Botschafterin ihrer bedrohten Artgenossen in der Arktis. Von jedem verkauften Exemplar spendet der KIKO Verlag einen Euro an die Organisation Polar Bears International, die sich der Rettung der Eisbären in der Arktis verschrieben hat.

Einblick in das Leben des Eisbärenmädchens

In diese wichtige Arbeit gibt das Buch einen Einblick. Außerdem schreibt Tiergarten-Pressesprecherin Johanna Bukovsky von Finjas Entwicklung und stellt ihre Eltern Nora und Ranzo sowie ihr Zuhause, die Eisbärenwelt, vor.

Mittlerweile ist Finja ein gutes Stück gewachsen und verliert ihre ersten Milchzähne. Esau: „Finja hat schon fast 30 Kilogramm und ist so stark, dass sie ihr Spielzeug durch die Gegend tragen und werfen kann. Am liebsten spielt die Wasserratte in den Schwimmbecken.“

Der BildbandFinja. Das Schönbrunner Eisbären-Mädchen“ ist ab 3. April um 21,95 Euro erhältlich – über die Onlineshops der Buchhändler und des Tiergartens.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.