© Nina Oezelt

Chronik Wien
05/14/2021

Neubau: Neuer Wochenmarkt startet am 26. Mai

Wer am Neubaumarkt verkaufen darf steht fest, es fehlen jedoch noch Genehmigungen. Der erste Termin wurde auf den 26. Mai verschoben.

Der neue Wochenmarkt an Kreuzung von Lindengasse und Neubaugasse sollte eigentlich am 19. Mai mit 25 regionalen Anbietern von Fleisch, Fisch, Obst, Brot und Gem√ľse starten. Jeden Mittwoch von 11 bis 20 Uhr will der Markt als Pilotprojekt ein Gr√§tzl-Nahversorger sein. Auch Verkostungsm√∂glichkeiten und Streetfood-Ideen sind geplant.

Die Veranstalterin des ‚ÄěAnlassmarktes‚Äú, die IG Kaufleute, bedauert jetzt aber, dass noch Bescheide des Marktamts ausst√§ndig seien.

Und: Die schriftliche Verordnung zu den √Ėffnungen erscheine erst am 18. Mai, so die Veranstalter. Sollte diese die Durchf√ľhrung von Anlassm√§rkten verbieten, h√§tte der Markt kurzfristig verschoben werden m√ľssen. Deshalb plant man jetzt gleich mit einem Start erst am 26. Mai. 

Die Auswahl der Marktstandler wurde bereits getroffen. Gew√§hlt wurden die Standler nach unterschiedlichen Kriterien: Regionalit√§t, Bio-Zertifizierung Direktvermarktung und auch der Zero-Waste-Aspekt war essenziell. Eine Jury aus Bezirkspolitiker und -politikerinnen und Obm√§nner der Kaufleute beurteilte gemeinsam mit einem Qualit√§tsbeirat am 21. April mit einem Punktesystem.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare