Mit diesem Messer soll das Opfer mehrfach in den Rücken gestochen worden sein. 

© Polizei Wien

Chronik Wien
06/09/2021

Nach Messerattacken in Wien: Zwei Verdächtige festgenommen

Der 26-jährige Verdächtige schweigt. In Wien-Leopoldstadt kam es zu einem weiteren Messerangriff.

Nach einer blutigen Auseinandersetzung am Montag, bei der ein 28-jähriger Wiener in seiner Wohnung in Wien-Alsergrund durch Messerstiche verletzt worden ist, ist einen Tag später ein Verdächtiger festgenommen worden. Der 26-Jährige zeigte sich nicht geständig und verweigerte die Aussage, berichtete die Polizei. Die beiden Männer verabredeten sich, um eine alte Sache im Zusammenhang mit einer Freundin zu klären. Im Zuge dessen soll der 26-Jährige plötzlich zugestochen haben.

Mit Wäscheständer gewehrt

Der 28-Jährige ging in die Küche, um sich etwas zu trinken zu holen, da soll er dann von dem Jüngeren attackiert worden sein. Der Angegriffene versuchte noch, sich mit Gegenständen zu wehren, so warf er einen Wäscheständer gegen seinen Kontrahenten. Dennoch erlitt der 28-Jährige mehrere Messerstiche im Rücken. Schwer verletzt flüchtete er in eine Nachbarwohnung, woraufhin ein Zeuge die Polizei alarmierte. Der Angreifer rannte aus der Wohnung, eine Sofortfahndung verlief zunächst erfolglos.

Bruststich in Wien-Leopoldstadt

Rasch festgenommen wurde auch ein Mann, der in der Ybbstraße in Wien-Leopoldstadt einem 28-jährigen Slowaken ein Messer in die Brust gerammt haben soll. Die beiden dürften wegen Drogen in Streit geraten sein. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht werden, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

Wenig später wurde der 52-jährige Verdächtige festgenommen. Der Bulgare hatte laut Polizei drei Messer und zwei Pfefferspray bei sich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.