Tag der Wiener Polizei

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
08/09/2021

Mutmaßlicher Kfz-Einbrecher biss Polizisten in die Hand

Zwei Syrer sollen in mehrere Fahrzeuge eingebrochen haben. Bei der Festnahme wurde ein Polizist leicht verletzt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verständigte ein Zeuge die Polizei, da zwei Männer in einen abgestellten PKW in der Burghardtgasse in Wien-Brigittenau eingebrochen seien sollen. 

Als die Polizei ankam, flüchteten die zwei Tatverdächtigen sofort zu Fuß. Nach einer kurzen Verfolgung konnte die Polizei die beiden anhalten und festnehmen. Es handelt sich um zwei Syrer im Alter von 27 und 29 Jahren.

Bei der Festnahme biss der 29-Jährige einem Beamten in die Hand und verletzte ihn dadurch leicht. Bei den Männern wurde mutmaßliches Einbruchswerkzeug sichergestellt, bei einem der beiden wurde auch Diebesgut gefunden.

In der Umgebung der Burghardtgasse wurden später mehrere aufgebrochene und durchgewühlte Fahrzeuge gefunden.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.