© LPD Wien

Chronik Wien
12/06/2021

Mutmaßliche Einbrecher in Wiener Innenstadt auf frischer Tat ertappt

Die Männer waren in ein Lokal eingebrochen. Der Besitzer des Nachbarlokals hatte die Männer auf seiner Überwachungskamera entdeckt.

Am späten Sonntagabend konnte ein Lokalbesitzer in der Wiener Innenstadt beobachten, wie zwei Unbekannte versuchten, ins Lokal nebenan einzubrechen. Er begab sich deshalb in die nächstgelegene Polizeiinspektion und meldete den Vorfall.

Die Beamten entdeckten vor Ort ein Zylinderschloss, das aufgebohrt worden war. Im Zuge der Durchsuchung wurden die mutmaßlichen Einbrecher im Keller angehalten und festgenommen.

Bei den Männern handelt es sich um zwei tschechische Staatsangehörige im Alter von 24 und 36 Jahren. Das Werkzeug wurde von der Polizei sichergestellt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.