© Polizei Wien

Chronik Wien
04/30/2020

Mutmaßliche Drogenhändler in Wien-Brigittenau festgenommen

Mehr als zwei Kilo Rauschgift wurden sichergestellt.

Der Wiener Polizei ist es gelungen, zwei mutmaßliche Drogendealer in einer Wohnung in Wien-Brigittenau festzunehmen. Die beiden Männer - ein 27-jähriger Bulgare und ein 35-jähriger Serbe - stehen unter dem Verdacht, Suchtgift verkauft zu haben.

Sichergestellt wurden in der Wohnung rund 220 g Heroin, knapp zwei Kilo Kokain sowie Bargeld in der Höhe von 2620 Euro. Die Kriminalisten gehen davon aus, dass das Duo zu einer international agierenden Tätergruppe gehört. Weitere Ermittlungen dazu dauern derzeit noch an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.