© Kurier / Juerg Christandl

Chronik Wien
09/04/2020

Mehr als 100 Anzeigen: Polizei stoppt Raser, Alko- und Drogenlenker

Bei dem Schwerpunkt wurden Fahrer in drei Wiener Bezirken kontrolliert.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führte die Wiener Polizei bezirksübergreifende Planquadrate in Wien-Landstraße, -Favoriten und -Simmering durch. Im Zuge des koordinierten Einschreitens aller Einsatzkräfte wurden am Ende mehr als 100 Anzeigen erstattet.

Acht Lenker unter Beeinträchtigung von Suchtmitteln sowie ein Alko-Lenker wurden erwischt, Außerdem wurden zwei Kennzeichen wegen schwerer Mängel abgenommen. Fünf Fahrer waren zudem ohne Führerschein unterwegs bzw. ein Mann mit einem gefälschten.

Ein Raser ging der Polizei ebenfalls ins Netz. Der Verkehrsrowdy war mit 110 km/h im Stadtgebiet unterwegs.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.