© Getty Images/iStockphoto/PamelaJoeMcFarlane/IStockphoto.com

Chronik Wien
03/11/2021

Märkte für Setzlinge starten: Wo man in Wien zarte Pflänzchen bekommt

Am Wochenende kann man im Augarten Jungpflanzen kaufen. Bald gibt es weitere Möglichkeiten, sich mit Setzlingen einzudecken.

von Stefanie Rachbauer, Nina Oezelt

Mangold, Brokkoli, Erbsen und so mache Salate sind robuste Pflanzen. So robust, dass vorgezogene Setzlinge bereits jetzt ins Freie dürfen. Für Hobbygärtner heißt das: Es gilt, keine Zeit zu verlieren, Beete und Balkonkästen zu bepflanzen.

Der KURIER weiß, wo man sich demnächst mit Jungpflanzen und Samen eindecken kann - und welche Quellen wegen Corona flach fallen. 

Pflanzenmarkt der City-Farm

Beim Jungpflanzenmarkt der City Farm im Augarten werden ab sofort freitags und samstags verschiedene Gartensalat-, Mangold-, Brokkoli-, Kohlrabi-, Knollenfenchel-, Spinat-, Erbsen- und Bohnenpflänzchen verkauft. Dazu gibt es die ersten Kräuter der Saison. 

Ein Pflanztöpfchen bzw. ein 4er-Set Erdwürfel kostet 2,50 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es gilt FFP2-Maskenpflicht und ein Mindestabstand von zwei Metern. 

Info: 2., Obere Augartenstraße 1/8. Erster Termin: 12. März, 15 bis 18 Uhr, weitere Termine hier

Samentausch an der Fensterscheibe

Wer selbst Pflanzen aus Samen zieht und diese nicht kaufen möchte, der kann sich an den Fenstern des Stadtteilbüros der Gebietsbetreuung für die Bezirke 1, 2, 7, 8, 9 und 20 sowie am Sitz des Stadtteilmanagements für das Nordbahnviertel und den Nordwestbahnhof bedienen.

Gärtner können dort übrig gebliebene und in Papiersackerln abgefüllte Samen an die Scheibe kleben - und natürlich auch Sackerln von anderen mitnehmen. Auch die dazu passenden Pflanzenbeschreibungen werden an der Fensterscheibe gesammelt. 

Info: 2., Stadtteilbüro der Gebietsbetreuung am Max-Winter-Platz 23 und 2., Stadtteilmanagement Nordbahnviertel und Nordwestbahnhof in der Nordbahnstraße 14

Raritätenbörse

Schlechte Nachrichten kommen aus dem Botanischen Garten: Die Raritätenbörse, ein Fixtermin für Pflanzenliebhaber, wurde bereits abgesagt. Sie hätte von 16. bis 18. April stattfinden sollen. 

Ersatzweise kann man einige der Aussteller einzeln besuchen, die Liste für 2021 ist hier abrufbar. 

Blumenmärkte der Wiener Gärtner

Ab Mitte April sind die Wiener Gärtner wieder in der Stadt unterwegs: An täglich bis zu zwei Standorten verkaufen die hiesigen Gärtnereien dann Gemüsepflanzen wie Gurken, Salat, Melanzani, Pfefferoni und Kürbisse sowie Kräuter - darunter Rosmarin, Lavendel, Majoran oder Oregano. Dazu kommen Blumen-Setzlinge, die im Sommer auf den Balkonen und Terrassen blühen können.  

Die Märkte finden immer von 9 bis 17 Uhr statt. Die Termine sind eigentlich noch geheim, der KURIER hat sie bereits vorab erfahren: Der erste Blumenmarkt ist für den 12. April in Hietzing angesetzt. 

Montag, 12. April: 13., Am Platz (Hietzing)

Dienstag, 13. April 2021: 4., St.- Elisabeth-Platz und 9., Bauernfeldplatz

Mittwoch, 14. April 2021: 5., Margaretenplatz und 13. Hietzinger-Hauptstrasse/Sommerergasse

Donnerstag, 15. April 2021: 3., Kardinal-Nagl-Park und 6., Kurt-Pint-Platz

Freitag, 16. April 2021: 19., Kreilplatz (vor dem Q19)

Samstag, 17. April 2021: 7., Lerchenfelderstraße 103-109 (bei der Kirche)

Montag, 19. April 2021: 11., Simmeringer Platz (bei U3 Endstation Ausgang Simmeringer Hauptstraße) und 13., Am Platz

Dienstag, 20. April 2021: 12., Rosenhügelstraße 35 und 13., Hofwiesengasse/Feldkellergasse

Mitttwoch, 21. April 2021: 13., Hietzinger-Hauptstraße/Sommerergasse und 18., Gersthofer Straße 120

Donnerstag, 22. April 2021: 9., Franz Josef Bahnhof (Julius Tandler Platz) und 13., Versorgungsheimpark (ggu. Kirche)

Freitag, 23. April 2021: 13., Hietzinger Hauptstraße 44

Samstag, 24. April 2021: 7., Lerchenfelderstraße 103-109 (bei der Kirche)

Montag, 26. April 2021: 13., Am Platz und 18., Czartoryskigasse / Moritz Mayer Park

Dienstag, 27. April 2021: 12., Gatterhölzl Kirche und 17., Rupertusplatz

Mittwoch, 28. April 2021: 13., Hietzinger-Hauptstraße/Sommerergasse und 18., Gersthoferstraße 120

Donnerstag, 29. April 2021: 12., Am Schöpfwerk (U6) und 21., Gerasdorfer Straße/Holetschekgasse   

Montag, 3. Mai 2021: 13., Am Platz und 19., Gatterburggasse (beim Amtshaus)

Dienstag, 4. Mai 2021: 16., Karl-Kantner-Park und 18., Czartoryskigasse/Moritz Mayer Park

Mittwoch 5. Mai 2021: 13., Hietzinger-Hauptstraße/Sommerergasse und 18., Gersthofer Straße 120

Donnerstag, 6. Mai 2021: 23., Kalksburger Kirchenplatz

Samstag, 8. Mai 2021: 7., Lerchenfelderstraße 103-109 (bei der Kirche)

Montag, 10. Mai 2021: 13., Am Platz

Dienstag, 11. Mai 2021: 19., Strauss-Lanner-Park

Mittwoch, 12. Mai 2021: 13., Hietzinger-Hauptstraße/Sommerergasse

Samstag, 15. Mai 2021: 7., Lerchenfelderstraße 103-109

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.