schoolboy crying in the hallway of the school

Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto / bodnarchuk/iStockphoto

Chronik Wien
07/20/2021

Jugendliche raubten Gleichaltrigen im Wiener Prater aus

Dem Opfer wurde in den Bauch getreten. Dann wurden dem Jugendlichen 40 Euro aus der Hosentasche gezogen.

Zwei Jugendliche sollen Montagabend im Wiener Prater einen Gleichaltrigen ausgeraubt haben. Die Burschen im Alter von 13 und 15 Jahre traten dem 14-Jährigen in den Bauch, berichtete die Polizei am Dienstag. Als dieser am Boden lag, dürften sie dem Burschen 40 Euro Bargeld aus der Hosentasche geraubt haben.

Zeugen alarmierten die Polizei, die die zwei mutmaßlichen Täter zur Rede stellten. Die beiden Burschen bestritten den Raub. Der Fall wurde angezeigt, die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Der 14-Jährige erlitt bei dem Übergriff leichte Abschürfungen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.