Schnee in Wien

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Wien
12/10/2021

Im Streuwagen eingeklemmt: Mann in Floridsdorf tödlich verletzt

Vermutlich blieb der Unfall längere Zeit unbemerkt, sodass der schwer verletzte Mann an der Unfallstelle verstarb.

Ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignete sich Freitagfrüh am Floridsdorfer Satzingerweg. Gegen 6.30 Uhr wurde ein Mitarbeiter eines Hausbetreungsunternehmens aus bisher unbekannten Gründen mit einem Arm in die Förderschnecke eines Streugutbehälters am Heck eines Traktors gezogen, der für den Winterdienst genutzt wird.

Der Mann erlitt dabei dermaßen schwere Verletzungen, dass er verblutet sein dürfte. Der Unfall blieb längere Zeit unbemerkt, weshalb jede Hilfe zu spät kam. Laut Berufsfeuerwehr mussten die verständigten Einsatzkräfte den Streugutbehälter und die Förderschnecke mit einer hydraulischen Rettungsschere und einem Trennschleifer zerschneiden.

Die Unfallursache ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Vor Ort war die Berufsfeuerwehr mit insgesamt 13 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen beteiligt. 

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.