© Stadt Wien / Feuerwehr

Chronik Wien
12/10/2021

Großeinsatz am Alsergrund: Pensionistin nach Wohnungsbrand tot

Der Großeinsatz dauerte fast fünf Stunden. Eine weitere Person wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.

Am Donnerstagabend kam es zu einem Zimmerbrand in der Wasagasse am Alsergrund, bei dem eine Pensionistin ums Leben kam. Eine weitere Person wurde leicht verletzt.

Kurz vor 22 Uhr schlugen die Flammen aus den Fenstern der Wohnung im zweiten Stock und das Stiegenhaus war stark verraucht. Rasch begannen die Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung. Mit zwei Hochleistungslüftern wurde das Stiegenhaus rauchfrei gemacht, während die Hausbewohner mit Fluchtfiltermasken in Sicherheit gebracht wurden.

Eine leblose Person wurde in der Brandwohnung gefunden, für die Pensionistin kam jede Hilfe zu spät. Bei der verstorbenen Frau handelt es sich um die bekannte Wiener Schauspielerin Gertraud Jesserer. Sie starb im Alter von 78 Jahren.

Eine weitere Person wurde leicht verletzt ins Spital gebracht, bestätigte die Sprecherin der Berufsrettung Corina Had. Vor Ort war die Berufsrettung mit zwölf Einsatzteams, die insgesamt acht Personen betreut haben.

Einsatz dauerte fast fünf Stunden

Die Feuerwehr legte eine zweite Löschleitung über das Stiegenhaus in die Wohnung und verhinderte mit drei weiteren Löschleitungen teilweise unter Atemschutz von außen ein Flammenüberschlag auf die darüberliegenden Wohnungen. Auch wenn der Brand rasch unter Kontrolle war, wurden Glutnester nach und nach fast fünf Stunden lang gelöscht. Für andere Wohnungen gab es keine weitere Gefährdung.

Vor dem Gebäude wurden einige geparkte Fahrzeuge durch herunterfallende Teile beschädigt, bestätigte die Feuerwehr. Das Landeskriminalamt Wien untersucht derzeit die Brandursache. Es waren insgesamt 42 Einsatzkräfte und neun Fahrzeuge mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.