++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
12/02/2021

Heroin verkauft: Mutmaßliche Dealer festgenommen

Fast zeitgleich konnten die Ermittler in der Leopoldstadt und Neubau zwei Personen festnehmen.

Gegen 15 Uhr am Mittwochnachmittag hielt die Polizei in Neubau einen mutmaßlichen Drogendealer an. Der Mann versuchte sofort zu flüchten, konnte aber schnell gefasst werden.

Bei einer Personendurchsuchung stellten die Beamten rund 150 Gramm Heroin und bei einer späteren Hausdurchsuchung weitere rund 750 Gramm Heroin und Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich sicher.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 32-jährigen serbischen Staatsangehörigen. Er wurde festgenommen.

Nur eine Stunde später beobachteten Beamten in der Leopoldstadt einen weiteren mutmaßlichen Dealer beim Drogenhandel. Ein 28-Jähriger, ebenfalls serbischer Staatsangehöriger, soll einem Abnehmer eine geringe Menge Heroin verkauft haben.

In der Folge wurde auch die Wohnung des mutmaßlichen Dealers durchsucht. Dabei wurde eine kleine Menge Heroin und eine größere Menge Streckmittel, sowie Bargeld im vierstelligen Eurobereich sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.