Zahlreiche Häuser in Wien werden beschmiert: Nun wurde ein Graffiti-Trio von der Polizei ausfindig gemacht

© Kurier/Jeff Mangione

Chronik Wien
04/11/2021

Graffiti-Trio in Wien ausfindig gemacht

Zwei Frauen und ein Mann stehen unter Verdacht in Wien 49-mal den selben Satz an Hausfassaden, U-Bahnen oder LKW geschrieben zu haben.

von Nina Oezelt

Für die Polizei ist es ein Erfolg: Am 4. Februar 2021 wurden eine 22-jährige Deutsche, eine 23-jährige Österreicherin und ein 24-jähriger Österreicher bei frischer Tat ertappt. Sie waren gerade dabei im 15. Bezirk eine LKW-Plane mit einem "Graffito" zu besprühen.

Daraufhin wurden am 8. April von den Beteiligten bei einer Hausdurchsuchung Handy, Laptop und Festplatten sichergestellt. Die Ermittler konnten daraufhin feststellen, dass das Trio wohl immer wieder den selben Satz auf zahlreichen Fassaden hinterließ. Auch auf U-Bahnen oder privaten Fahrzeugen. Fotos und Videos der Spray-Aktionen wurden auf den Festplatten gefunden. Der dabei entstandene Schaden soll rund 40.000 Euro betragen.

Wie der auf die Fassaden gesprühte "Satz" lautet, möchte die Polizei vorerst nicht verraten. Es könnte nämlich Nachahmer geben. Die Polizei bestätigte jedoch, dass es sich bei dem Graffiti nicht um den bekannten Sprayer "King" handle.

Puber war – neben King – zuletzt der wohl bekannteste Writer (ein Sprayer, der seinen Namen hinterlässt, Anm.) in Wien. Im Jahr 2016 hat er seine Spur in der ganzen Stadt gezogen, 230-mal waren seine Tags in Wien zu finden. Im selben Jahr wurde er zu zehn Monaten Haft verurteilt. Allerdings nicht wegen seiner Sprayer-Tätigkeiten, sondern wegen schwerer Körperverletzung, Widerstands gegen die Staatsgewalt und illegalen Waffenbesitzes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.