© LPD Wien

Chronik Wien
11/22/2021

Frau setzte ihren Hund aus: Zeuge konnte das Tier retten

Das Zwergpincherweibchen wurde von der Wiener Tierrettung abgeholt und versorgt.

Ein Zeuge beobachtete am späten Freitagabend in der Penzinger Kienmayergasse, wie eine Frau die Türe ihres Autos öffnete und ihren Hund freiließ. Im Anschluss soll die Frau weggefahren sein. Der Zeuge konnte den Hund einfangen und brachte ihn in die Polizeiinspektion Wurmsergasse.

Dort nahmen die Beamten den geretteten Hund entgegen. Eine Suche nach der Besitzerin sowie die Chipauslesung verlief negativ. Das Zwergpincherweibchen wurde von der Wiener Tierrettung abgeholt und versorgt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.