++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRĂ„FTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien

Festnahme: Trotz Delogierung Wohnung betreten und Vermieter bedroht

Zum wiederholten Mal kam der Mann durch ein Fenster in die Wohnung.

10/06/2021, 11:27 AM

DienstagfrĂĽh wurde ein Mann in Rudolfsheim-FĂĽnfhaus festgenommen, weil er einem anderen mit dem Umbringen gedroht haben soll. 

Der 50-jährige Verdächtige wurde im September aus seiner Kellerwohnung gerichtlich delogiert, dennoch dürfte er sich danach mehrmals über ein Fenster Zutritt zu seiner ehemaligen Wohnung verschafft haben. Einmal soll der Mann auch ein Fenster beschädigt haben.

Am Dienstag traf er dann in der Wohnung den ein Jahr jĂĽngeren Vermieter und drohte ihm mit dem Tod, wenn er nicht in der Wohnung bleiben dĂĽrfe.

Der Vermieter verständigte die Polizei, die den 50-Jährigen festnahm.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Festnahme: Trotz Delogierung Wohnung betreten und Vermieter bedroht | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat