THEMENBILD: POLIZEI / SICHERHEIT

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
05/19/2020

Favoriten: Polizei nimmt Serienbetrüger fest

Zwei Männern wird vorgeworfen, sich durch Trickbetrug bereichert zu haben.

Polizisten der Einsatzgruppe gegen Straßenkriminalität haben am Montagabend in der Wiener Columbusgasse ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet, das zuvor bei einem Betrug beteiligt gewesen sein soll. Zwei Männer stiegen aus dem Auto aus und sollen in einem Geschäft den "Geldwechseltrick" versucht haben.

Die Betrüger fragen dabei, ob man ihnen Geld wechseln kann und ziehen ihre Opfer ab. Die Beamten schritten ein und nahmen die Verdächtigen fest. Den Rumänen im Alter von 26 und 51 Jahren werden nun auch weitere Betrugsdelikte vorgeworfen. Die Männer wurden verhaftet - die Ermittlungen zu den anderen Delikten laufen.

Verpassen Sie keine Meldung von PolizeiFeuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.