© LPD Wien

Chronik Wien

Fahndung: Betrüger entlockten Opfer in Wien Goldschmuck

Drei Unbekannte sagten einer Frau, dass ihre Tochter in einen tödlichen Unfall verwickelt gewesen war und sie deswegen eine Kaution zahlen müsse.

01/18/2023, 10:41 AM

Einmal mehr schlugen Kriminelle in Wien mit einer bekannten Masche zu. Der Vorfall ereignete sich bereits am 28. September des Vorjahres.

Zwischen 10 und 14 Uhr läuteten zwei Männer und eine Frau in Favoriten an der Tür ihres Opfers, und gaben an, dass die Tochter der Frau in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt war und sie nun einen Kaution entrichten müsse. 

Münzen und Schmuck

Die Täter forderten von dem Opfer Goldschmuck und Goldmünzen ein. Aus Angst um ihre Tochter ließ das Opfer die unbekannte Frau in ihre Wohnung und übergab ihr Goldschmuck mit einem Wert im mittleren fünfstelligen Bereich.

Polizei bittet um Hinweise

Die Wiener Polizei ersucht um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, Ermittlungsbereich Betrug, unter der Telefonnummer 01-31310-57510 erbeten.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Fahndung: Betrüger entlockten Opfer in Wien Goldschmuck | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat