Chronik | Wien
07.07.2018

Erst getrunken, dann gestritten: Frau sticht auf Mann ein

Die 46-Jährige verwundete ihren Bekannten am Oberkorper. Es besteht keine Lebensgefahr

Es passierte in den frühen Morgenstunden in einer Wohnung in der Hyrtlgasse (Ottakring). Eine Frau (46) und ein Mann (40), die zuvor Alkohol und Cannabis konsumiert hatten, gerieten in heftigen Streit. Sie griffen sich gegenseitig an. Irgendwann griff die 46-Jährige  zum Messer und stach ihrem 40-jährigen Bekannten in den Oberarm.

 

Gegen 3 Uhr früh erreichten die Einsatzkräfte die Wohnung. Der Mann wurde ins Spital gebracht, es besteht keine Lebensgefahr. Die Frau wurde festgenommen. In der Wohnung wurden geringe Mengen Cannabis sichergestellt.

Worum es bei dem Streit ging, ist noch nicht bekannt.