© Koglbauer Claudia

Chronik Wien
08/17/2021

Ein Todesopfer bei Zimmerbrand in Wien

Im Schlafzimmer wurde ein lebloser Mann gefunden, für die jede Hilfe zu spät kam.

Am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr kam es zu einem Zimmerbrand in Wien-Favoriten. Die Polizei wurde schnell informiert, die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften in die Dieselgasse aus.

Die Feuerwehr konnte den Brand in einer Wohnung im zweiten Stock einer Wohnhausanlage schnell löschen, aber für einen im Schlafzimmer bereits leblos aufgefundenen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Das Stiegenhaus wurde schnell rauchfrei gemacht und die Nachbarwohnungen waren nicht betroffen. Zusätzlich wurde eine Katze lebend aus der Wohnung gerettet und an die Tierrettung übergeben. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.