++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
02/23/2021

Drei Unbekannte überfielen Juwelier in der Wiener City

Die Verdächtigen trugen Mund-Nasen-Schutz und flüchteten mit der Beute.

Drei noch unbekannte Täter sollen am Dienstag gegen 11.15 Uhr einen Juwelier in der Wiener Innenstadt überfallen haben. Die Polizei wurde durch den Überfallsalarm des Geschäfts verständigt. 

"Erste Erhebungen am Tatort ergaben, dass drei bislang unbekannte Männer zwei Angestellte des Juweliers zumindest verbal bedrohten und anschließend mit Beute in unbestimmter Höhe flüchteten", teilt die Polizei mit. Ob die mutmaßlichen Täter bewaffnet waren, ist derzeit noch unklar. Es ist auch noch nicht bekannt, in welche Richtung die Verdächtigen flüchteten.

Eine Alarmfahndung der Polizei verlief erfolglos.  Alle drei mutmaßlichen Täter waren mit einem Mund-Nasenschutz maskiert, schwarz gekleidet und sprachen den Opfern zur Folge mit ausländischem Akzent. Das Landeskriminalamt Wien hat die Amtshandlung übernommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.