Burglar Breaking Into House

© Getty Images/iStockphoto / sestovic/IStockphoto.com

Chronik Wien
11/30/2021

Drei mutmaßliche Serieneinbrecher in Wien festgenommen

Die Männer wurden bei einem Einbruch in eine Wohnung in der Leopoldstadt auf frischer Tat ertappt.

Am Montagnachmittag ist es der Wiener Polizei gelungen, gleich drei Männer festzunehmen, die im Verdacht stehen, mehrere Einbrüche in der Hauptstadt begangen zu haben.

Die Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) haben zwei 38-Jährige und einen 41-Jährigen bei einem Einbruch in eine Leopoldstädter Wohnung auf frischer Tat ertappt. Die georgischen Staatsbürger konnten unter heftiger Gegenwehr erst in der U-Bahn-Station Stadtpark in der Innenstadt festgenommen werden.

Bei den Beschuldigten wurden Tatwerkzeug, Bargeld und Schmuck sichergestellt. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien – Gruppe KARALL – konnten den festgenommenen Männern zwei weitere versuchte Einbrüche zuordnen. Des Weiteren geht die Polizei davon aus, dass weitere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche von den Männern ausgeübt sein sollten. 

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.