Der Mann soll in Syrien für eine Islamistengruppe gekämpft haben (Symbolbild)

© apa

Chronik Wien
12/03/2020

Detektiv schnappt mutmaßliche Ladendiebin

Die Verdächtige dürfte eine Tasche für die Diebstähle präpariert haben.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau wurden am Mittwoch gegen 15.45 Uhr in die Vorgartenstraße gerufen, weil ein Ladendetektiv eines Drogeriegeschäfts dort eine 58-jährige Staatsangehörige der russischen Föderation dabei beobachtet hatte, wie sie mehrere Flaschen Parfum eingesteckt hatte.

Zweiter "Besuch" an diesem Tag

Auf den Überwachungskameras war zu sehen, dass die selbe Frau an diesem Tag am Vormittag schon einmal mehrere Flaschen Parfum gestohlen hatte. Dieser Diebstahl wurde offenbar nicht bemerkt, da die Tatverdächtige eine präparierte Tasche hatte. Die Beamten konnten zahlreiche Parfumflaschen, 950 Euro Bargeld sowie die präparierte Tasche sicherstellen. Die 58-Jährige wurde festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.