© Kurier/Jeff Mangione

Chronik Wien
11/25/2021

Der Schulausflug ging diesmal zum Impfbus

Berufsschule für Frisur und Maskenbild in Floridsdorf möchte ein positives Signal setzen.

Ein Vorbild in Sachen Corona-Impfung möchte die Berufsschule für Frisur und Maskenbild in Floridsdorf sein: Bereits zum dritten Mal organisierte die Schule am Donnerstag eine Impfaktion beim Impfbus am Floridsdorfer Bahnhof, an der sich auch diesmal wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler beteiligten.

„Die Diskussion um das Impfen ist sehr emotional geworden“, sagt Lehrer Hubert Keil. „Wir möchten mit unserer Aktion einen positiven Impuls setzen.“

Wo geimpft wird

Die beiden Impfbusse der Stadt Wien sind auch heute, Freitag wieder im Einsatz. Und zwar beim Karl-Marx-Hof in Döbling und in der Islamische Föderation Anadolu (10., Gudrunstraße ggü. 115). Die Betriefszeiten sind jeweils von 11 bis 16:30 Uhr und von 17 bis 20 Uhr.

Angeboten werden Impfungen für Personen ab zwölf Jahren mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer. Eine Anmeldung ist nicht notwendig – einzig ein Lichtbildausweis und wenn vorhanden eine E-Card sind vorzuweisen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.