© APA/AFP/ALEX HALADA

Chronik Wien

Wien: Dritte Impfung ab sofort ohne Anmeldung möglich

Damit werde das unkomplizierte Impf-Angebot erweitert, sagt Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

11/05/2021, 10:41 AM

„Ab sofort kann man sich seine Corona-Auffrischungsimpfung auch ohne vorherige Anmeldung bei allen niederschwelligen Impfangeboten der Stadt Wien holen“, teilt Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mit. So soll das "unkomplizierte Angebot auch für die dritte Impfung in Wien" erweitert werden.

Die Auffrischungsimpfung ist für alle möglich, deren Zweitstich zumindest sechs Monate zurückliegt. Holen kann man sich den Stich an 34 Standorten inklusive Austria Center, auch Impfbusse wechseln die Orte regelmäßig.  Diese Impfstandorte sind über impfservice.wien/corona abrufbar.

Für die kleinen Impfzentren der Stadt Wien bzw. der ÖGK und der KFA braucht man jedoch weiterhin eine Anmeldung. Auch bei den impfenden ÄrztInnen im niedergelassenen Bereich braucht es eine Terminvereinbarung.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wien: Dritte Impfung ab sofort ohne Anmeldung möglich | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat