© LPD Wien

Chronik Wien
07/21/2020

Cannabis-Zucht in Wohnung in Rudolfsheim-Fünfhaus aufgeflogen

Sieben Pflanzen wurden sichergestellt.

Weil aus einer Wohnung an der Linken Wienzeile starker Cannabis-Geruch gedrungen sein soll, wurden Polizisten am Montagnacht auf das Haus aufmerksam. Die Fenster waren teilweise abgedunkelt und eine Person, die sich in der Wohnung befand, reagierte nicht auf die Beamten. Die Staatsanwaltschaft ordnete deswegen eine Hausdurchsuchung an. 

Mit der Unterstützung der Spezialeinheit Wega brachen die Polizisten die Wohnungstür auf. Dort fanden die Beamten eine Cannabis-Indoor-Aufzuchtanlage mit sieben Pflanzen, die bis zu 1,55 Meter hoch waren.

Weitere Ermittlungen

In der Wohnung hat sich laut Polizei ein 38-jähriger Ägypter befunden, der illegal in Österreich aufhältig sein soll. Er wurde festgenommen und in ein Polizeianhaltezentrum gebracht. Die Pflanzen wurden sichergestellt - das Landeskriminalamt führt nun weitere Ermittlungen durch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.