© novy gilbert

Chronik Wien

Brutale Attacke in Wien: 23-Jähriger mit Stichverletzungen gefunden

Das Opfer konnte noch nicht befragt werden. Die Polizei steht mit ihren Ermittlungen noch ganz am Anfang.

12/30/2022, 10:48 AM

Viele Fragen wirft derzeit eine Messerattacke in Penzing auf. In der Nacht auf Freitag wurde dort ein Mann mit mehreren Stich- und Schnittverletzungen gefunden. Der 23-jährige Serbe wurde von der Berufsrettung erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. "Er hatte schwere Verletzungen im Oberkörperbereich, war aber ansprechbar", sagte Rettungssprecherin Corina Had. Eine Verletzung soll zunächst sogar lebensgefährlich gewesen sein, der Mann dürfte den Angriff aber überleben.

Opfer noch nicht befragt

Der Verletzte wurde in der Nähe von Schönbrunn auf offener Straße gefunden. Eine Befragung des Opfers war vorerst nicht möglich, weshalb die Polizei derzeit auch noch keine Auskünfte zum Tathergang oder einem möglichen Verdächtigen geben kann.

Die Ermittlungen laufen auf auf Hochtouren.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Brutale Attacke in Wien: 23-Jähriger mit Stichverletzungen gefunden | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat