Marco Pogo im Volkstheater: In kürzester Zeit war sein erster Termin mit seiner Punk/Rockband Turbobier ausverkauft. 

© Siggi Leitner

Chronik Wien
09/07/2021

Bierpartei-Chef Marco Pogo füllt das Volkstheater

Binnen vier Stunden war ein angekündigtes Konzert im Volkstheater ausverkauft. Jetzt folgt ein weiterer Termin.

von Nina Oezelt

Unter dem Titel „Subkultur in der Hochkultur“ hat der Parteichef der Bierpartei und Sänger der Band Turbobier das Volkstheater am 13. November 2021 gebucht. Binnen vier Stunden war das Haus ausverkauft. „Das habe ich mir echt nicht erwartet“, sagt Marco Pogo dazu. Erstmals wollte er seinen Fans die Möglichkeit geben, seine Musik in einer Loge zu genießen.

 

Am 14. November folgt daher ein weiterer Termin im Volkstheater. Der Künstler und Politiker aus Simmering hat bei seinem letzten Konzert bereits aufhorchen lassen. Dort konnten sich die Besucher vorab impfen lassen. Pogo, der Musiker, Bezirksrat und Arzt ist, war vor Ort und impfte seine Fans persönlich.

Seine Punk/Rockband Turbobier ist mittlerweile bekannt für deutsche Lieder - viele Lieder handeln von Simmering. Bekannt ist die Band auch für  "Arbeitslos durch den Tag", ein Remake von Helene Fischers  "Atemlos durch die Nacht". Zum zweiten Album "Das Neue Festament"(2017) gründete Pogo neben einem eigenem Plattenlabel "Pogos Empire" auch die "Bieristische Glaubensgemeinschaft" mit passenden Geboten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.