Doppler

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Wien
10/12/2021

Betrunkener soll Mann mit Glasflasche schwer verletzt haben

Der Vorfall ereignete sich in einer Notschlafstelle in Favoriten. Ein Alkovortest ergab einen Messwert von 2,6 Promille.

In der Nacht auf Dienstag soll ein 37-jähriger polnischer Staatsbürger einem bis dato namentlich unbekannten Mann schwer verletzt haben. Zur Auseinandersetzung kam es in einer Notschlafstelle in Wien-Favoriten. Der Pole schlug nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einer Glasflasche mehrmals gegen den Kopf seines Kontrahenten.

Daraufhin wurde die Polizeiinspektion Keplergasse alarmiert. Die Polizisten nahmen den 37-Jährigen an Ort und Stelle fest und führten einen Alkovortest durch. Dabei wurde ein Messwert von 2,6 Promille festgestellt. Das Opfer wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Das Landeskriminalamt Wien hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.