© Polizei Wien

Chronik Wien
05/22/2021

Anzeigen gegen Extinction Rebellion wegen Sachbeschädigung

Das Looshaus am Michaelerplatz wurde beschmiert.

Klima-Aktivisten von Extinction Rebellion (XR) haben sich am Freitagnachmittag mit einer nicht angemeldeten Kundgebung am Michaelerplatz eine Anzeige eingehandelt. Laut Polizeimitteilung vom Samstag wurde das denkmalgeschützte Looshaus der Raiffeisenbank mit Parolen beschmiert, drei Teilnehmer klebten ihre Hände mit Superkleber an Glasscheiben. Gegen 17.00 Uhr wurde die Demonstration aufgelöst.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Rettung und Feuerwehr in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Anzeigen gegen Extinction Rebellion wegen Sachbeschädigung | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat