Symbolbild

© Polizei

Chronik Wien
09/29/2021

49 geschleppte Personen auf offener Straße in Wien aufgegriffen

Kurz vor 15 Uhr verständigte ein Passant die Polizei. Die konnte die geschleppten Personen an zwei Orten finden.

Am Dienstagnachmittag wurden in der Favoritner Bitterlichstraße und in der Gadnergasse insgesamt 49 Personen auf offener Straße aufgegriffen. Die Polizei wurde von einem Passanten alarmiert.

Bei den Personen handelt es sich um 43 syrische und 6 ägyptische Staatsbürger, die sich nicht rechtmäßig in Österreich aufhielten. Die geschleppten Personen wurden daraufhin in ein Polizeianhaltezentrum gebracht, wo die Fremdpolizei und Anhaltevollzug weitere Amtshandlungen übernahm.

Derzeit gibt es keine Informationen über den Transport und die Route der geschleppten Personen. Laut Polizeisprecher Markus Dittrich haben die Personen teilweise um Asyl in Österreich bzw. um internationalen Schutz angesucht, einige wollten nach Deutschland und Frankreich.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.