© APA/HERBERT P. OCZERET

Chronik | Wien
05/15/2019

3 Dinge, die Sie zum Donauinselfest-Programm wissen müssen

Das Line-Up steht: Stars wie Mando Diao und Revolverheld treten auf, aber auch heimische Künstler wie Jugo Ürdens.

Nun steht es fest: Das Programm des 36. Donauinselfests. Unter anderem mit der schwedischen Rockband Mando Diao, der deutschen Rockband Revolverheld und heimische Größen wie Christina Stürmer und Jugo Ürdens wurde das Line-Up am Mittwoch komplettiert. Sie und eine ganze Reihe anderer Künstler treten von 21. bis 23. Juni auf insgesamt 13 Freiluftbühnen auf.

Organisiert wird das Open-Air-Festival von der Wiener SPÖ. Das Programm im Überblick:

1. Line-Up im Zeichen des Austropops

Insgesamt 1.500 nationale und internationale Stars warten auf ihre Fans. 80 Prozent der auftretenden Künstler kommen heuer aus heimischen Gefilden. Dabei wird fast jeder Musikgeschmack abgedeckt: Die Auswahl reicht von Schlager über elektronische Musik bis zu bekanntem Rock und Pop.

Letzteres ist vor allem auf der Festbühne zu hören. Am Freitag singen dort Mando Diao, am Sonntag spielt zum Abschluss die deutsche Band Revolverheld.

Am Samstag steht diese Bühne ganz im Zeichen der österreichischen Musik: Wie der KURIER berichtete, tritt dort die Austropop-Legende Wolfgang Ambros auf. Aber auch Christina Stürmer und Seiler und Speer sind dort zu sehen.

Der Headliner der Electronic Music Bühne ist am Sonntag Darius & Finlay. Schon am Freitag legt Hugel, der Remix-Produzent des Disco-Hits „Bella Ciao“ auf.

Auf der Schlagerbühne spielt am Freitag Semino Rossi und am Sonntag ist Marc Pircher mit seiner Band zu hören.

Auf der FM4-Bühne eröffnet am Freitag Jugo Ürdens den Abend. Als Hauptact folgen Camo & Krooked - zwei Musiker, die sich auf elektronische Musik spezialisiert haben. Am Samstag ist Yung Hurn Headliner, am Sonntag Tocotronic.

Im Ö1-Kulturzelt wollen Stermann & Grissemann, die schräg-komödiantische britische Band The Tiger Lillies und Alfred Dorfer das Publikum zum Lachen bringen. Für Samstag ist Andreas Vitasek angekündigt, für Sonntag Michael Köhlmeier & Hans Theessink.

2. Premiere für Frauenbühne

Erstmals gibt es beim Donauinselfest auch eine Bühne, welche nur von Frauen bespielt wird. Auf der sogenannten Ebner-Eschenbach-Bühne spielt am Freitag Jazz Gitti. Am Samstag sind Yasmo & die Klangkantine zu hören und am Sonntag rockt Ex-Dancing-Star-Teilnehmerin Virginia Ernst die Frauenbühne.

ZUhören dürfen freilich auch Männer, wurde bei der Programmpräsentation am Mittwoch betont. Die Frauenbühne ist nach der Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach benannt, die laut SPÖ-Landesgeschäftsführerin Barbara Novak eine Vordenkerin ihrer Zeit bei Themen wie Gleichberechtigung von Mann und Frau war

Das Rundum-Programm im Frauenbereich beinhaltet spezielle Angebote für Frauen und Mädchen, kündigte Frauenstadträtin Kathrin Gaal (SPÖ) an. Dieses reicht vom Graffiti-Workshop über Sportangebote wie Mädchenhandball bis hin zu Beratungsangeboten.

3. Spaß und Action beim Rahmenprogramm

Nicht nur Musik hören ist am Donauinselfest angesagt: Zahlreiche Themeninseln bieten auch Aktivitäten rund um Sport, Kunst und Genuss - zum Beispiel eine Segelregatta.

Auf dem Pop-Up Kreativmarkt (Bank Austria Insel) können Interessierte schmökern. Kinder können sich beim Heuballenweitwurf und beim Benzinkanisterlauf messen (DMAX Austria Action & Fun Insel). Zudem können sich Kinder schminken lassen und bei der Kasperlbühne oder in der Hüpfburg Spaß haben (okidoki Kinderfreunde Insel).

Auch Hunde finden an dem Wochenende ihren Platz auf der Insel: Der Arbeiter Samariter Bund zeigt in einer Vorführung, wie Rettungshunde zum Einsatz kommen (Sicheres Wien Insel).

Für all jene, die nicht nur zuhören wollen, sondern gerne selbst auf der Bühne stehen, gibt es auf der Karaoke Insel die Möglichkeit, sein Bestes zu geben.

"Eine oder andere Sperrfrist"

Das Line-up wurde heute fast vollständig präsentiert, aber „es gibt noch die eine oder andere Sperrfrist“, merkte Novak an. Auch im Planungsendspurt hat sie stetig ein Auge auf das Donauinselfest-Wetter. Naturgemäß hofft sie auf optimale Bedingungen für einen regen Besucherzustrom - und die wären: „Wir brauchen 25 Grad, windstill, leicht bewölkt.“

Nähere Informationen und Details zum Programm finden Sie hier.