© Kurier Video

Chronik Welt
07/10/2020

Video-Einblicke in das Wuhan-Labor: "Hier kommt keine Fliege rein"

Um Verschwörungstheorien entgegenzuwirken, ließ die chinesische Regierung die Staatsmedien in das vielbeachtete Labor.

von Karoline Krause-Sandner

Viel wurde berichtet über das berüchtigte Labor im chinesischen Wuhan. Es ist auch mittlerweile zentraler Bestandteil etlicher Verschwörungstheorien zur Entstehung und Verbreitung des neuartigen Coronavirus Covid-19.

Jetzt haben chinesische Medien einen Blick hinter die Tore des Labors geworfen. Der KURIER erhielt das Video.

Die Bilder sollen die ersten aus dem P4-Labor sein, in dem höchst gefährliche Erreger gezüchtet werden. Gefilmt wurden die Szenen durch die dicken Sicherheitsscheiben. Näher konnte man - so der Bericht - aus Sicherheitsgründen nicht kommen. "Es gab keine Unfälle mit Erregern", sagt Yuan Zhiming, Direktor des Wuhan National Biosafety Labors.

Ohne Autorisierung komme "nicht einmal eine Fliege ins Labor", die Wissenschaftler können "nicht einmal einen Tropfen Wasser oder ein Stück Papier aus dem Labor" bringen.

"Gerüchte werden aufhören"

Doch die Angst und Hilflosigkeit der Öffentlichkeit, gepaart mit dem Mangel an Informationen hätten den Ausbruch mit dem nächstgelegenen Labor in Verbindung gebracht. Aber mit mehr Informationen über das Labor werden auch die Gerüchte abnehmen, glaub der Leiter der Einrichtung. Das Labor sei keine "geheime schwarze Box", sondern "sehr offen und transparent", so Yuan Zhiming.

Mit dem Video wolle man das beweisen. Der Leiter des Labors lädt ausländische Wissenschaftler ein, in dem Labor zu arbeiten. Genauere Infos gab er dazu aber nicht.

In einem zweiten Video zeigt der KURIER weitere Bilder des chinesischen Filmteams:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.