© REUTERS/MARK BLINCH

Chronik Welt
08/03/2021

Vergewaltigungsvorwürfe gegen chinesischen Superstar

Der Schauspieler und K-Pop-Star Kris Wu sitzt in Untersuchungshaft, nachdem mehrere Frauen und Mädchen an die Öffentlichkeit gegangen sind.

Es beginnt mit einem Posting der Influencerin Du Meizhu (19) auf Weibo, dem chinesischen Twitter-Pendant, und endet in einem der größten #metoo-Fälle Chinas. Der Beschuldigte ist der bekannte Popsänger und Schauspieler Kris Wu. Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, junge Frauen, darunter auch Minderjährige, zu sexuellen Handlungen gedrängt zu haben.

Auch Du Meizhu berichtet in einem Interview davon. Unter falschen Versprechungen soll Wu sie zu sich nachhause gelockt und, nachdem sie unter Alkoholeinfluss bewusstlos wurde, vergewaltigt haben. Du Meizhu ist damals erst 17 Jahre alt. Über 20 Frauen haben sich nun mit ähnlichen Vorwürfen gemeldet. Mittlerweile sitzt Wu wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in Untersuchungshaft in Peking. Er weist alle Anschuldigungen zurück.

 

 

 

International bekannt

Wu war in den letzten Jahren fleißig. Geboren ist er in China, aufgewachsen in Kanada. Seine Karriere startete er als 11. Mitglied der koreanisch-chinesischen Boygroup Exo. Seit 2014 ist er solo unterwegs, spielte in einigen Filmen mit, darunter "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" (2017). Er modelte außerdem für Burberry und Louis Vuitton. Seit dem Bekanntwerden der Vorwürfe beendeten jene die Zusammenarbeit.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.