© APA/AFP/CHANDAN KHANNA

Chronik Welt
06/22/2020

Tote bei Schießerei in US-Stadt Charlotte

Bei einer "spontanen Blockparty" fielen plötzlich Schüsse, die Hintergründe sind unklar.

Bei einer Schießerei in der US-Stadt Charlotte sind zwei Menschen getötet und sieben weitere verletzt worden. Während die Schüsse fielen, sind nach Angaben der Polizei fünf weitere Personen, die sich in Sicherheit bringen wollten, von Autos angefahren worden. Die Schießerei fand gegen Mitternacht auf einer "spontanen Blockparty" statt, die eine Fortsetzung der Feierlichkeiten zum 19. Juni war, sagte der stellvertretende Polizeichef von Charlotte-Mecklenburg, Johnny Jennings.

Die Polizei sei wegen einer angeschossenen Frau alarmiert worden. Als die Beamten eintrafen, fielen Schüsse. Der Grund dafür ist noch unklar.

In den USA erinnern seit dem 19. Juni Demonstranten im ganzen Land an das Ende der Sklaverei vor 155 Jahren und protestieren gegen Rassismus. Von New York über Chicago bis nach Oakland standen die Kundgebungen, Märsche und Autokorsos anlässlich des sogenannten Juneteenth-Tages dieses Jahr im Zeichen der seit vier Wochen anhaltenden Proteste gegen Polizeibrutalität und Diskriminierung. Deren Auslöser war die Tötung des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz am 25. Mai in Minneapolis.

"Juneteeth" setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern für "Juni" und "neunzehnter" - "June" und "nineteenth". Am 19. Juni 1865 verlas ein General der siegreichen Unionsarmee nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs in Texas die Proklamation zur Abschaffung der Sklaverei. 1980 wurde "Juneteenth" zum offiziellen Feiertag in Texas, es folgten 45 weitere Bundesstaaten und der Regierungsbezirk Washington D.C.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.