© EPA/ANDREAS GORA / POOL

Chronik Welt
12/01/2021

"Playboy"-Studie kürt Drosten zum deutschen "Mann des Jahres"

Bei einer Befragung von 1.001 Frauen und Männern schlug der Virologe knapp den Impfstoff-Entwickler Ugur Sahin.

Christian Drosten ist für die Deutschen das zweite Jahr in Folge der "Mann des Jahres". In einer am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen Playboy-Umfrage zum Mann mit den landesweit größten gesellschaftlichen Verdiensten bekam der Chefvirologe der Berliner Charité  23,6 Prozent der Stimmen.

Damit schlug er knapp Biontech-Gründer Ugur Sahin. Der Entwickler des Corona-Impfstoffs kam auf 23,3 Prozent der Stimmen.

Drosten hatte schon 2020 die Umfrage gewonnen. Mit Blick auf das kommende Jahr erwarten die Umfrageteilnehmer eine Rückkehr zu anderen Themen. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wird der Befragung zufolge 2022 prägendster Mann, dies gaben 46,5 Prozent der Befragten an. Es folgen FDP-Chef Christian Lindner mit 15,4 Prozent und Grünen-Chef Robert Habeck mit 12,6 Prozent.

Norstat befragte für die Umfrage 1.001 repräsentativ ausgewählte Männer und Frauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.