Passau.

© Getty Images/iStockphoto / RudyBalasko/iStockphoto

Chronik Welt

Passau: 151 Menschen nach Brand auf Passagierschiff evakuiert

Eine defekte Klimaanlage wurde als Brandursache ausgemacht. Verletzt wurde niemand.

07/17/2022, 07:19 AM

Eine defekte Klimaanlage hat einen Brand auf einem Passagierschiff in Passau verursacht - 151 Menschen mussten evakuiert werden. Die Anlage hatte am Samstag aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen, wie die Verkehrspolizei am Sonntag mitteilte. Der Brand konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden, da der Rauchmelder die Schiffsbesatzung alarmierte. Passau liegt im süddeutschen Bundesland Bayern nahe der österreichischen Grenze an der Donau.

Die Bewohner der betroffenen Kabine blieben unverletzt, allerdings mussten sämtliche Gäste und das Personal aus Sicherheitsgründen evakuiert werden. Die Kabine ist nicht mehr bewohnbar.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat