© APA/dpa/Rolf Vennenbernd

Chronik Welt
11/26/2020

Kaugummiautomaten als begehrtes Diebesgut in Deutschland

Die Polizei in Baden-Württemberg staunte nicht schlecht, als sie den mutmaßlichen Seriendieb zu Gesicht bekam

Der Polizei im deutschen Bundesland Baden-Württemberg ist kein Verbrechen zu gering. So ging sie zuletzt der mysteriösen Diebstahlsserie von Kaugummiautomaten nach. Mit Erfolg: Sie hat den mutmaßlichen Seriendieb gefasst - und sich nicht schlecht gewundert.

Es war kein junger Hupfer, der auf dumme Ideen gekommen war. Nein, ein 72-Jähriger hatte sich mit Hammer und Schraubenzieher die Automaten seiner Begierde zu eigen gemacht.

Als er sich derart an an einem Exemplar in Brühl zu schaffen gemacht hatte, beobachtete das eine Zeugin - und rief die Polizei.

Fundstelle: Auto

Die Beamten entdeckten, wie sie am Donnerstag bekannt gaben, im Auto des Seniors acht Kaugummiautomaten, Werkzeug und zahlreiche Schlüssel. Der 72-Jährige hat sich in widersprüchlichen Angaben dazu verstrickt, woher die Automaten kommen in seinem Auto kommen.

Die Ermittler ehen von einem besonders schweren Fall des Diebstahls aus. Sie stellten das mögliche Diebesgut sicher, ließen den Mann aber wieder gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.