Menschenmenge in Santa Monica im September

┬ę EPA/ETIENNE LAURENT

Chronik Welt

Zehntausende Kinder in USA verloren Elternteil oder Betreuer

Etwa jedes 500. Kind in den USA ist betroffen.

10/07/2021, 07:07 AM

Mehr als 140.000 Kinder in den USA haben einer Analyse zufolge im Zuge der Corona-Pandemie mindestens ein Elternteil oder eine f├╝r sie sorgende Betreuungsperson verloren. Diese Hochrechnung gelte allein f├╝r den Zeitraum April 2020 bis Juni 2021, berichten Forscher um Susan Hillis von der US-Gesundheitsbeh├Ârde CDC im Fachjournal Pediatrics. Etwa jedes 500. Kind in den USA sei betroffen.

Auf etwa vier Menschen, die in den USA nach einer Corona-Infektion starben, komme jeweils ein Kind j├╝nger als 18 Jahre, das dadurch ein Elternteil, ein es aufziehendes Gro├čelternteil oder eine andere f├╝r es sorgende Betreuungsperson verloren habe, schreiben die Wissenschaftler. Das sei eine "versteckte und anhaltende, von der Corona-Pandemie ausgel├Âste sekund├Ąre Trag├Âdie", um die man sich dringend verst├Ąrkt k├╝mmern m├╝sse.

Mehr als 700.000 Tote in den USA 

F├╝r die Studie arbeiteten Wissenschaftler des CDC gemeinsam mit Kollegen vom Imperial College in London, den Universit├Ąten Harvard und Oxford sowie der University of Cape Town in S├╝dafrika. Sie nutzten unter anderem Zensusdaten der US-Staaten. In den USA sind seit Beginn der Pandemie nach Daten der Johns-Hopkins-Universit├Ąt mehr als 700.000 Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Vor einigen Wochen war eine Studie im Fachjournal The Lancet ver├Âffentlicht worden, der zufolge weltweit rund 1,1 Millionen Kinder in Folge der Corona-Pandemie mindestens ein Elternteil oder ein f├╝r sie sorgendes Gro├čelternteil verloren haben. Die Zahl der durch die Pandemie zu Halbwaisen und Waisen gewordenen Kinder sei bezogen auf die Bev├Âlkerungszahl unter anderem in S├╝dafrika, Mexiko, Brasilien und Kolumbien besonders hoch.

Auswirkung auf Lebenserwartung

In vielen L├Ąndern sank einer k├╝rzlich im International Journal of Epidemiology ver├Âffentlichten Studie zufolge im Zuge der Corona-Pandemie die Lebenserwartung so stark wie seit dem Zweiten Weltkrieg in Westeuropa nicht mehr. Laut dieser Analyse starben in den USA vergleichsweise viele j├╝ngere Menschen.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

Zehntausende Kinder in USA verloren Elternteil oder Betreuer | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat