© REUTERS / Yuri Gripas

Chronik | Welt
01/14/2019

"The Mooch": Nächster Trump-Mitarbeiter zieht ins Big-Brother-Haus

Für die zweite Staffel in Folge bedient sich die Reality-TV-Show wieder im Pool der Weißen-Haus-Mitarbeiter von Donald Trump.

Der US-amerikanische TV-Sender CBS hat am Sonntag eine politisch brisante Ergänzung seiner nächsten "Promi Big Brother"-Staffel bekannt gegeben. Anthony Scaramucci, der ehemalige Kommunikationschef im Weißen Haus von Donald Trump, wird in der nächsten Ausgabe in das Haus einziehen.

"Der Mooch" - wie Scaramucci auch genannt wird - erlangte 2017 weltweite Bekanntheit, weil er für elf Tage die wichtige Rolle im Trump-Stab ausfüllte, ehe er sich mit anderen Mitgliedern des engsten Trump-Zirkels überwarf und schnell wieder zurücktrat.

Er ist nicht das erste Mitglied des Trump-Pools, der in der Sendung auftritt. Auch Omarosa Manigault Newman, eine Mitarbeiterin und frühere Reality-TV-Berühmtschaft, die Trump aus seiner Zeit in Castingshows mit ins Weiße Haus nahm, war schon in der vergangenen Staffel dabei. Sehr zu missfallen des Präsidenten erzählte sie ihren Mitbewohnern dort immer wieder vom Chaos in der Regierung Trumps

Auch der frühere Investmentbanker Scaramucci ist für aufsehenerregende öffentliche Auftritte bekannt. Er gilt jedoch als strenger Trump-Loyalist. Ob auch er für Wirbel im Weißen Haus sorgt, wenner er neben Komikern, Sportlern und anderen B-Promis im TV auftritt, bleibt deshalb abzuwarten.