Großeinsatz für die Rettung

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/13/2020

Zwei Radfahrer in Kärnten bei Unfällen schwer verletzt

Ein 80-Jähriger stürzte am Drauradweg bei Villach. Ein 45-Jähriger verunglückte in einem Waldstück in Feldkirchen.

Bei Fahrradunfällen sind am Freitag in Kärnten zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 80 Jahre alter Villacher war am Drauradweg im Westen Villachs gestürzt, eine Passantin fand den am Boden Liegenden und rief die Rettung. Der Mann wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

In Feldkirchen stürzte ein 45 Jahre alter Feldkirchner bei einer Fahrradtour in einem Waldstück. Er hatte auf einem steilen Hang zu stark gebremst und war vornüber gestürzt. Der 45-Jährige fuhr vorerst noch selbst nach Hause. Dort verschlechterte sich sein Zustand rapide, woraufhin seine Frau die Rettung rief. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.