© thombach - Fotolia/Fotolia/Thomas Breitenbach

Chronik Österreich
06/23/2021

Zehnjähriger stürzte in Graz aus Fenster: Lebensgefahr

Der Schüler ist in der Grazer Innenstadt aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt.

Ein zehnjähriger Bub ist Dienstagnachmittag in der Grazer Innenstadt aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt und hat lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein Passant beobachtete den Unfall und rannte zur nahen Polizeiinspektion Schmiedgasse. Zwei Polizisten, einer von ihnen ausgebildeter Einsatzsanitäter, eilten zu dem Kind und führten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Anschließend wurde er vom Notarzt ins LKH Graz gebracht.

Der genaue Hergang ist bisher unklar, doch ersten Erhebungen zufolge war der Bub zusammen mit seiner 14-jährigen Schwester in der elterlichen Wohnung, als er aus dem Fenster fiel. Sein Zustand war Mittwochfrüh kritisch, so die Polizei in einer Aussendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.