© REUTERS/VINCENT WEST

Chronik Österreich
05/20/2021

Wolf riss Rotwild im Tiroler Stubaital

Ein DNA-Nachweis bestätigte einen Wolf in Neustift im Stubaita in Tirol.

Ein Wolf hat in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) ein Rotwild gerissen. Anfang Mai wurden Proben aus dem Kadaver entnommen. Eine DNA-Analyse bestimmte schließlich einen Wolf aus der italienischen Population als Verursacher, teilte das Land am Donnerstag mit.

Außerdem wurde vergangenen Samstag ein Wolf auf einer Wildtierkamera in Eben am Achensee (Bezirk Schwaz) fotografiert, ein Goldschakal wurde in Söll (Bezirk Kufstein) von einer Kamera aufgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.