Polizei, Neusiedl am See

© KURIER

Verkehrsunfall
10/27/2016

Vorarlberg: Pkw stürzt 80 Meter ab - Lenker stirbt

32-jähriger Fahre war mit seinem Auto in der Nacht ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen

Ein 32 Jahre alter Mann aus Mellau hat am Mittwochabend in Andelsbuch in Fahrtrichtung Bersbuch (Bregenzerwald) aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto verloren und stürzte rund 80 Meter in steiles Gelände ab. Das Wrack wurde erst am Donnerstagvormittag entdeckt, für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb vermutlich gleich nach dem Absturz, sagte ein Polizist gegenüber der APA.

Der Lenker war vor dem Unfall mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten, streifte dort eine Mauer, wurde zurückgeschleudert und stürzte neben der rechten Fahrbahn in den Bersbucher Wald ab. Das Auto wurde schließlich von einem Baum aufgehalten. Die Straße sei in der Nacht auf Donnerstag nicht glatt gewesen, auch könne man eine Alkoholisierung des Verunglückten "eher" ausschließen, hieß es aus der Polizeiinspektion Egg auf APA-Nachfrage.

Der Unfall war der Polizei gegen 8.45 Uhr von einem Bediensteten der Straßenmeisterei gemeldet worden. Der Mann hatte die Spuren auf der Fahrbahn entdeckt, die in den Wald führten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.