Polizisten sprachen Wegweisung aus

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
05/10/2020

Tirol: Alkoholisierter ging auf Polizisten los

Der 22-Jährige beschädigte einen Dienstwagen und verletzte sich auch selbst leicht.

Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender 22-Jähriger ist am Samstagabend in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) auf Polizisten losgegangen, wobei er zwei Beamten auch verletzte. Die Exekutive war aufgrund einer familiären Auseinandersetzung zwischen dem 22-Jährigen und seinem 44-jährigen Vater eingeschritten, berichtete die Polizei.

22-Jähriger war uneinsichtig

Der junge Mann verhielt sich gegenüber den Beamten aggressiv und uneinsichtig und widersetzte sich der Festnahme, weshalb ihm Hand- und Fußfesseln angelegt wurden. Als die Polizisten den 22-Jährigen zu ihrem Dienstwagen brachten, versetzte er dem Fahrzeug einen gezielten Stoß und beschädigte es dadurch. Auch er selbst zog sich laut Polizei aufgrund seines aggressiven Verhaltens leichte Verletzungen zu. Der 22-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.