Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/29/2021

Telefonzelle in Klagenfurt am Wörthersee gesprengt

Hoher Sachschaden entstanden.

In Klagenfurt am Wörthersee ist in der Nacht auf Mittwoch eine Telefonzelle gesprengt worden. Wie die Landespolizeidirektion Kärnten am Mittwoch mitteilte, erfolgte die Sprengung gegen 23.40 Uhr "unter Verwendung eines pyrotechnischen Gegenstandes". Es sei hoher Sachschaden entstanden. Die Täter seien bisher unbekannt, weitere Ermittlungen würden folgen.

Medienberichten zufolge befand sich die Telefonzelle am Schachterlweg im östlichen Stadtteil Welzenegg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.