Fleischproduktion

© APA/dpa/Mohssen Assanimoghaddam / Mohssen Assanimoghaddam

Chronik Österreich
07/10/2020

Schlachthof in Bergheim: Alle Corona-Tests negativ

Die Mitarbeiter des Betriebs in Salzburg wurden alle vorsichtshalber getestet.

Die am Donnerstag durchgeführten Corona-Tests bei den rund 330 Mitarbeitern des Salzburger Schlachthofs in Bergheim haben ein erfreuliches Ergebnis gebracht. Wie das Land am Freitag mitteilte, waren alle Testergebnisse negativ. Die Untersuchung war durchgeführt worden, nachdem es zunächst in Deutschland und später in mehreren Schlachthöfen in Oberösterreich zur Covid-19-Fällen gekommen war.

Die Firma Alpenrind, die den Schlachthof in Bergheim betreibt, beschäftigte zuletzt rund 130 fixe Mitarbeiter. Dazu kommen rund 200 Mitarbeiter auf Werkvertragsbasis. Letztere wohnen laut einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage im Salzburger Landtag in und in der Umgebung von Salzburg. Viele fahren über das Wochenende regelmäßig oder gelegentlich in ihre Heimat. 70 Prozent sind Ungarn, die restlichen Arbeiter kommen aus Rumänien, der Slowakei und aus Deutschland.

Alpenrind hatte in der gleichen Anfragebeantwortung auch auf umfangreiche Vorsichts- und Hygiene-Maßnahmen hingewiesen, um die Gefahr einer Ausbreitung zu minimieren. Dazu zählen laut dem Unternehmen etwa die lückenlose Registrierung aller Besucher und Mitarbeiter, die Einhaltung von Abstandsregeln, gründliche und regelmäßige Desinfektion, persönliche Schutzkleidung inklusive Mundschutz sowie die tägliche Messung der Temperatur aller Personen beim Betreten des Geländes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.