© APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttne/Jens Büttner

Chronik Österreich
09/01/2020

Pkw kollidierte in Steiermark mit Zug: Lenkerin tot

Stopptafel vor unbeschranktem Bahnübergtang ignoriert, Auto von Zug mitgeschleift.

In der Steiermark ist am Dienstagabend eine Pkw-Lenkerin beim Zusammenstoß ihres Autos mit einem Zug der ÖBB verstorben. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 17 Uhr in Diepersdorf, Gemeinde Mureck (Bezirk Südoststeiermark).

Die Frau Mitte 50 war vor einem Stoppschild zunächst stehen geblieben, dann aber doch über die Gleise gefahren. Ein Zug erwischte das Fahrzeug und schleifte es mit. Die Lenkerin - sie war allein unterwegs - wurde im Wrack eingeklemmt und starb ersten Berichten zufolge noch während der Bergung. Ihre Angehörigen wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.