Symbolbild

© EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Chronik Österreich
12/18/2021

Omikron: Zwei Reiserückkehrer aus GB in Tirol positiv, Gipfel am Mittwoch

Damit liegen derzeit neun Omikron-Fälle in Tirol vor, drei davon sind aktiv positiv. Am Mittwoch gibt es einen Omikron-Gipfel in Wien.

In Tirol sind zwei Reiserückkehrer aus Großbritannien positiv auf die Coronavirus-Variante Omikron getestet worden. Eine Sequenzierung der Innsbrucker Virologie kam zu diesem Ergebnis, teilte das Land mit. Die Betroffenen und deren Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Damit lagen mit Stand Samstag neun Omikron-Fälle in Tirol vor, drei davon waren aktiv positiv.

Omikron-Gipfel in Wien

Die Bundesregierung und die Länderchefs treffen sich am Mittwoch zu einem Omikron-Gipfel in Wien, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Lage in Tirol

Am Samstag sank in Tirol indes die Zahl jener, die aufgrund einer Corona-Infektion stationär behandelt werden mussten, um 14 Personen auf 183. Auch auf den Intensivstationen machte sich eine leichte Entlastung bemerkbar. 60 Covid-Patienten wurden dort versorgt (minus vier). 334 Neuinfektionen standen 495 Genesene gegenüber, teilte das Land mit. Damit galten 4.788 Menschen als aktiv positiv.

Es wurde kein weiterer Todesfall gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag in Tirol laut AGES bei 342,6 und damit über dem Österreich-Wert von 271.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.