Chronik Österreich
07/16/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Entscheidungstag für Ursula von der Leyen, Thunberg für Ex-ÖVP-Chef Riegler ein "Geschenk des Himmels", Breite Ablehnung gegen Sicherheitsschleusen im Spital

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • Wird Ursula von der Leyen EU-Kommissionspräsidentin? Bis zum Abend muss die deutsche Politikerin zittern, ob sie die nötigen Stimmen im EU-Parlament bekommt. Scheitert sie, droht der EU eine Krise (mehr dazu hier).
     
  • Thunberg für Ex-ÖVP-Chef Riegler ein "Geschenk des Himmels": Der Erfinder der ökosozialen Marktwirtschaft, plädiert im KURIER-Interview für eine "ehrliche" CO2-Steuer (mehr dazu hier).
     
  • Breite Ablehnung gegen Sicherheitsschleusen im Spital: Nach der Messer-Attacke auf einen Arzt kursieren Vorschläge, wie Spitäler sicherer gemacht werden sollen. Nicht alle sind sinnvoll (mehr dazu hier).
     
  • Demokratinnen verurteilen Trumps "unverhohlen rassistische" Attacke: Die vier von Trump angegriffenen Kongressabgeordneten wollen sich nicht einschüchtern lassen. Kritik an Trump kommt auch aus den eigenen Reihen (mehr dazu hier).

Sonniger Start in den Tag: Die Sonne scheint heute den ganzen Tag, nur hie und da sind ein paar Wolken zu sehen und es kann vereinzelt zu Regenschauern kommen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 28 Grad.

Was über Nacht passiert ist

  • EU verlängerte Nordkorea-Sanktionen: Reiseverbote und Vermögenssperren für eine Liste von Personen und Organisationen wurden Montagabend bestätigt (mehr dazu hier).
     
  • Charlottesville: Lebenslang und 419 Jahre Haft für Neonazi: Der Mann fuhr mit dem Auto in eine Gruppe von Gegendemonstranten und tötete eine junge Frau (mehr dazu hier).
     
  • Erdbeben der Stärke 5,7 erschütterte Bali: Das Zentrum des Bebens lag rund 100 Kilometer vor der Küste der Insel. Eine Tsunami-Warnung wurde nicht gegeben (mehr dazu hier).

Frage des Tages

880.000 Facebook-User haben sich für den 20. September verabredet, um das Sperrgebiet Area 51 zu stürmen. Was werden sie wohl finden? Grund genug sich einer essentiellen Frage zu stellen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.